Dienstag, 25. Juli 2017, 22:33 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Pjotr

CWFM-Moderator a.D.

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2012

Beiträge: 2 859 Aktivitäts Punkte: 14 955

Danksagungen: 1

1 081

Dienstag, 16. September 2014, 23:39

Das bringt mich auf eine Geschäftsidee... :D

Angenommen ich kaufe 5 billige Bügeleisen für 30€ und warte bis die Serie vom Markt ist. Dann stelle ich sie ins Netz für je 150€ (Fabrikneu, OVP). Bei ca. 80Mio Deutschen werden sich bestimmt 5 finden, die mir den Dreck abkaufen. und schon habe ich 600€ plus gemacht. :cool2:
  • Zum Seitenanfang

samuel

unregistriert

1 082

Mittwoch, 17. September 2014, 05:29

Angenommen ich kaufe 5 billige Bügeleisen für 30€ und warte bis die Serie vom Markt ist. Dann stelle ich sie ins Netz für je 150€ (Fabrikneu, OVP). Bei ca. 80Mio Deutschen werden sich bestimmt 5 finden, die mir den Dreck abkaufen. und schon habe ich 600€ plus gemacht. :cool2:

Wenn es nicht klappt, hast du die nächsten Jahre immer glatte Wäsche. Ausreden von wegen "nicht bügeln müssen" gelten dann nicht mehr. :)
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2014

Beiträge: 2 Aktivitäts Punkte: 10

Wohnort: Hückelhoven

1 083

Samstag, 25. Oktober 2014, 15:03

Statement...

Hallo erstmal...

erst mal zu meiner Person: Ich heisse Ralf, bin 41 und mehr oder weniger durch reinen Zufall auf dieses Forum hier gestossen (habe gegoogled, macht man halt heut zu tage so...). Das soll für's erste genügen. Denn hier geht es ja nicht um mich.

Komme ich zum wesentlichen:

Declan begann seine Kariere ja, wie jedem bekannt ist, im süßen alter von 8 Jahren (Da war ich 27, also nicht wesentlich älter als ihr!). Das erste Album "Declan" (mehr viel den Briten nicht ein) war dann der Voreiter zu dem was passierte. Es sorgte dafür, dass er mehr als bekannt wurde. Da dies aber ausschließlich im deutschprachigen Raum (Deutschland, Österreich und Schweiz) erfolgte, war es eigentlich nur folgerichtig, dass er eben hier in Deutschland weitervermarktet und (mehr oder weniger) gefördert wurde.

Also wurde das zweite Album "Thank You", das ja bekanntlich das erfolgreichste war, in Deutschland produziert. Mit Chartplatzierung 2 fürs Album und Platz 5 für die Single "Love of my life" gab es die besten Platzierungen. Das daraus resultierende "Gold" für's Album ist mehr als nur ein Erfolg für so einen jungen Sänger... Allerdings: über die Vermarktung muss man nicht streiten, auch wenn sich viele gewünscht hätten, dass er nicht in die Volkmusikschiene gedrückt wird, sondern der Zielgruppe angepasst seine Auftritte gehabt hätte. Aber seid beruhigt, auch ich bin der Meinung, das dies besser gewesen wäre. Aber zum guten Schluss gab es ja einige Auftritte bei Schows wie "Bravo" oder "Top of the Pops".

Mit der Produktion des Dritten Albums "You & Me" dann eigentlich der Umbruch. Seine Stimme hat sich verändert, endlich Life-Autritte, die auch live waren. Das Album wurde auf seinen Stil angepasst. Es waren 3 eigene Titel drauf ("You & Me", "Leavin' Today" und "Ego You"). Auf der "Deluxe-Edition" sogar noch einer mehr ("Guardian Angel"). Also waren 4 von 17 Songs für Declan produziert worden. Leider war es nicht ganz so erfolgreich, wie eben "Thank You", obwohl die Titelauswahl der Cover-Songs gar nicht mal so schlecht war. Ich denke da nur an das Stück "Nothing Else Matters", welches sicherlich ein Highlight auf dem Album ist. Ich muss einwerfen, dass ich ein großer Metallica-Fan bin, und eben genau dieses Lied ist von Metallica schon einfach der Hammer. Das sich Declan daran gewagt hat, zeigt, dass er durchaus in der Lage ist, mit seiner Stimme einiges zu bewirken. Und seine Version hat was. Dadurch das seine Version aus mehreren Parts besteht (Intro & Outro mit hoher Stimme und dem Mittelpart, den es auf seine Weise interpretiert), bewirkt diese Version etwas: Man bekommt richtig Gänsehaut. Und das geht mir nicht bei jedem Lied so.

Jetzt komme ich mal zu dem, was sich gerade so tut.

Seit nunmehr 6 Jahren kann man nur im Netz verfolgen, was Declan so macht. Und ich muss sagen, ich bin beeindruckt, welche Songs er auf die Beine gestellt hat. Der Stil ist zwar etwas ungewöhnlich, allerdings muss ich sagen, genau das passt zu ihm. Er macht sein Ding und lässt sich dabei nicht verbiegen. Alle Songs, die er hochstellt (Soundcloud) haben das gewisse etwas. Und genau das macht ihn aus.

So das solls dann für's erste von mir gewesen sein.

Eines möchte ich allerdings noch loswerden: Viele von Euch werden (wahrscheinlich) viel jünger sein als ich. Allerdings verfolgen wir alle das Gleiche. Und das ist auch gut so.

In diesem Sinne: gemeinsam hoffen und abwarten, was da so kommt....

Liebe Grüße

Ralf :)

PS: bei der Auswahl der Awatarbilder habe ich leider keins hochladen können. Es wäre nett, wenn ich dies irgenwann mal angleichen könnte. habe erst mal eins von Declan genommen. Da war er 9!!! Passt irgendwie nicht zu meinem Alter, seid mir da bitte nicht böse.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Warlock1973« (25. Oktober 2014, 15:34)

  • Zum Seitenanfang

miriam3000

Torwächter

Registrierungsdatum: 30. April 2005

Beiträge: 3 030 Aktivitäts Punkte: 15 470

1 084

Samstag, 25. Oktober 2014, 17:42

Hallo Warlock1973/Ralf und herzlich willkommen im Forum! Declan ist unglaublich und war es stimmlich auch schon immer :thumbsup: Ab und an hat man ja die Chance in live zu erwischen, sogar in Deutschland.
Jedenfalls: Viel Spaß hier :knuddel_2:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2014

Beiträge: 2 Aktivitäts Punkte: 10

Wohnort: Hückelhoven

1 085

Samstag, 25. Oktober 2014, 20:20

danke Miriam... (falls du du heisst...) freut mich auch. was es nicht alles gibt... Foren gibt es ja genug, aber die meisten sind so was von kitschig, das man schon nach den ersten Zeilen merkt, mit was für Deppen man es zu tun hat. Ich hab mich köstlich amüsiert beim Lesen der ganzen Beiträge in diesem Thread hier. Ich muss sagen: ganz lustige Truppe hier.

Ich verfolge natürlich viele Dinge, da ich selber hobbymäßig ein eigenes Webradio betreibe und bleibe natürlich am Ball was Declan angeht. Wenn es mir möglich ist, versuche ich es hinzubekommen, seine Songs (egal ob die alten oder die neuen) bei mir mit einzubauen. Leider bewegt man sich bei den Songs, die bei Soundcloud gepostet sind, in einer rechtlichen Grauzone, wenn man die sendet (Urheberrechte). Deshalb kann man die nur bedingt und mit vielen Tricks senden. (umbenennen oder Tags so abändern, dass was anderes angezeigt wird). Auch darf man leider nur alle 40 Minuten einen Song von ihm spielen, ohne die Richtlinien der Gema zu misachten. (3 Songs in 2 Stunden). Wenn man drei Songs hintereinander bringt, darf man das erst wieder 2 Stunden später einen bringen... Leider. Aber wer Bock hat, kann ja gerne mal bei mir reinhören. ist bestimmt was interessantes dabei. Und unterstützung kann ja jeder gebrauchen, oder?

Hier mal der Link, falls ihr möchtet...

www.galaxywebradio.de

Bis dahin...
  • Zum Seitenanfang

Julia S.

Kaffeekocher

Registrierungsdatum: 29. Juni 2014

Beiträge: 3 Aktivitäts Punkte: 15

1 086

Freitag, 14. Juli 2017, 19:17

Aufleben des Threads...

Ich grüße jeden, der hier vorbeischaut.
Mein Name ist Julia, und ich bin neu hier. Genauer gesagt, melde ich mich in diesem Forum heute erstmals zu Wort.
Seit 2007 bin ich Fan von Declan Galbraith. Damals war ich noch ein Kind, stand kurz vor der Pubertät, und hatte bereits Ende 2006 zu schwärmen begonnen für den "süßen" Jungen mit der tollen Stimme, als er bei "Nur die Liebe zählt" sein Debüt gab mit seiner Coverversion des Kelly-Songs "An Angel"! Das Jahr 2007 habe ich als sehr positiv in Erinnerung, wenn auch mit Schulwechsel und weiteren Veränderungen verbunden. Doch insbesondere die Entdeckung und der Erfolg von Declan mit seinem Album "Thank you" empfand ich als sehr aufregend, wunderbar! Natürlich ging ich davon aus, es würde noch eine ganze Weile so weitergehen mit Declans Präsenz in der musikalischen Fernsehunterhaltung. Ich erinnere mich gut, wie nervös ich immer war, wenn neue Auftritte von ihm bevorstanden. Anscheinend gab es viele weitere Leute da draussen, die sich ebenfalls auf Declans Darbietungen freuten, denn nachdem das Publikum auf ihn aufmerksam geworden war und er im Flausenalter von 15 Jahren Goldstatus erlangt hatte, wurde er in namhafte Quoten-Garanten eingeladen, auch wenn diese nicht wirklich seinem persönlichen Musikstil entsprachen.


Jene wunderbare Zeit werde ich niemals vergessen! 2007 entstanden viele meiner letzten unbeschwerten Erinnerungen. Mit Declans abruptem Karriereabbruch im Jahr 2009, endete zeitgleich (unabhängig davon) auch meine Kindheit. Damals konnte ich nicht verstehen, warum er so plötzlich und ohne große Erklärung von der Bildfläche verschwand. Heute weiss ich, dass es für Declan nicht leicht war, diese Entscheidung zu treffen. Ihm waren die Hände gebunden. Er wollte frei sein und nach seinen eigenen Vorstellungen handeln. Umso mehr freue ich mich über seine positive Entwicklung! Galbraith ist mittlerweile 25 1/2 Jahre alt, er lebt seit ein paar Jahren in Deutschland und schreibt wunderbare eigene Lieder für sein neues Projekt "Child of Mind". Ein paar davon kann man sich bei YouTube anhören. Dazu spielt er mehrere Instrumente und singt. Inspiriert und fürs Leben geprägt wurde Declan bereits als ganz kleiner Junge von seinem geliebten irischen Grossvater, der selbst Musiker war und mehrere Instrumente beherrschte. Er nahm seinen geliebten Enkel oft mit, wenn er Konzerte gab. Im Alter von nur 54 Jahren, während eines Auftrittes, erlitt Declans Grossvater einen tödlichen Herzinfarkt...

Aktuell setzt sich Declan Galbraith gemeinsam mit seiner Gleichgesinnten, Musikern und Freunden aktiv für benachteiligte, bedürftige Menschen ein, und setzt immer wieder Zeichen gegen die Tierquälerei! Er selbst lebt vegan. Zur Zeit befindet sich Galbraith mit seiner Partnerin auf grosser Europareise mit ihrem zum Wohnmobil umfunktionierten Van, den sie selber monatelang umgebaut haben. Darüber hat er übrigens schon ein paar interessante Berichte geschrieben, welche ich weiter unten verlinken werde. Unterwegs unterstützen die beiden sinnvolle Hilfsprojekte, und Declan spielt in verschiedenen Ländern seine Musik...Gerade erst ist er von seiner erfolgreichen 9-tägigen China-Tournée zurückgekehrt.


Child of Mind Blog: https://www.childofmindhq.com/blog/
Child of Mind YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCjhavxAXye5Zj7vhh433f5A
Declan Galbraith " Vincent " 2017 CHILD OF MIND [ China Tour ] New arrange: https://www.youtube.com/watch?v=lNo-a5Mz4b4
Declan Galbraith”Tell Me Why” 2017 CHILD OF MIND Nuts Live House [Chongqing]: https://www.youtube.com/watch?v=eS-WbRZorPA
Declan Galbraith - 'Sedated' Live At Cafe Blume Berlin: https://www.youtube.com/watch?v=wLgA36htTGk
Child of Mind - Maybe We Can Find A Way - Live: https://www.youtube.com/watch?v=-Sb9Yf8xWnY

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Julia S.« (14. Juli 2017, 19:23)

  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 5 812 Aktivitäts Punkte: 30 785

1 087

Freitag, 14. Juli 2017, 19:50

Es ist schön, wenn bisherige stille Mitleser sich zu Wort melden.
Danke dafür, Julia.
Und natürlich für Deinen sehr interessanten Beitrag zu Declan.
Zwei Möglichkeiten gibt es:
Entweder sind wir allein im Universum oder wir sind es nicht.
Beide sind gleichermassen verstörend.

(Arthur C. Clarke)
  • Zum Seitenanfang

Julia S.

Kaffeekocher

Registrierungsdatum: 29. Juni 2014

Beiträge: 3 Aktivitäts Punkte: 15

1 088

Samstag, 15. Juli 2017, 00:30

Danke für die freundliche Begrüßung! Diese ist nämlich nicht in allen Foren Gang und Gäbe.

Ich hoffe natürlich, dass sich mit der Zeit (wieder) mehr Interessenten dazugesellen werden. Ein neues Album hat Declan allerdings immer noch nicht herausgebracht, unter anderem weil er selbstständig über seine Musik und sein Leben entscheiden möchte, da er mit einschränkenden vertraglichen Vereinbarungen schon einmal desillusionierende Erfahrungen gemacht hat. Das bedeutet: Dementsprechend steht ihm weder "hochpushendes" Vitamin B zur Verfügung noch hat er Anrecht auf finanzielle Investoren. Ohne Handschlag gibt's eben nix im MusikGESCHÄFT. Nur wenige Künstler- innen schaffen den Weg ganz ohne Knebelvertrag. An der Stelle meine Hochachtung!

Wie in meinem oberen Beitrag geschildert, wird Declan derzeit vermutlich sowieso ausgelastet sein mit seinem Reise-Abenteuer und den inoffiziellen, familiär gehaltenen Auftritten mit Band. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er heutzutage noch auf der Strasse erkannt, geschweige denn angesprochen wird. Sein aktueller Style bringt die Veränderung, komplett anders auszusehen als früher, halt so mit sich. ;=) Wahrscheinlich genießt er diese Freiheit, zusammen mit seiner Partnerin, die Declan allem Anschein nach so nimmt, wie er ist - und seine "erste Liebe" akzeptiert: Die Musik. Ich hatte noch nie einen Musikerfreund, bin aber empathisch genug, um zu wissen, dass bei Entzug dieser Leidenschaft der Vergleich mit dem Fisch ohne Wasser ziemlich zutreffend sein muss. Denn wer sich verschiedene Interviews von ihm in unterschiedlichem Alter angehört hat, der wird festgestellt haben, dass Declan immer, egal in welchem Erscheinungsjahr, vordergründig seine besondere Freude am Singen und Musizieren betont hat, und nicht den Ruhm oder gar Reichtum. Oder soll er bereits als zweijähriger begeisterter Mikrofonhalter eine Vorstellung gehegt und einen Plan gepflegt haben, was ein Superstar ist und wie ein solcher lebt? Wohl eher nicht.

Zum Einen verehre ich Declan nach wie vor für seine Bodenständigkeit, für sein Einfühlungsvermögen allen Gesellschaftsklassen gegenüber. Er stellt Vieles, was in der Welt geschieht, erheblich in Frage und verarbeitet Einiges in seinen Liedtexten. Immerhin ist er kein Teenager mehr, sondern ein junger Erwachsener. Mit feinen Antennen und Differenzierungen. Zum Anderen jedoch bereitet ihm augenscheinlich genau diese öffentliche Zurückhaltung Schwierigkeiten in Bezug auf seine Musikkarriere, welche er offenbar dennoch weiter vorantreiben möchte, indem er sich nie ganz abmeldet, seine Reiseerlebnisse in Zwischenberichten schildert + Fotocollage, (kurz) von seinen Konzerten erzählt und selten mal ein Bild hoch lädt. All das zeigt, dass er sich doch bemüht, den Kontakt zu seinen Fans aufrechtzuerhalten und es sich lohnt, auch hier ab und zu vorbeizuschauen. Denn Ausstrahlung, Talent und das Bedürfnis nach Weiterentwicklung sind ihm gegeben.

Ich bin sehr gespannt, ob und wann Declan die lang vorhergesagte EP veröffentlichen wird. Denn er hat vor einiger Zeit selbst komponierte Songs professionell im Studio aufgenommen mit Gesang, Gitarre, Klavier und Mundharmonika. Noch dazu haben weitere beachtete Musiker Deutschlands (an Schlagzeug, mit Violine, etc.) an Declans EP mitgewirkt. Es gibt also Hoffnung...

Dieser Beitrag wurde bereits 14 mal editiert, zuletzt von »Julia S.« (15. Juli 2017, 01:18)

  • Zum Seitenanfang

Julia S.

Kaffeekocher

Registrierungsdatum: 29. Juni 2014

Beiträge: 3 Aktivitäts Punkte: 15

1 089

Montag, 17. Juli 2017, 13:41

Wie ich gerade gesehen habe, ist heute ein neues Privat-Video bei YouTube veröffentlicht worden. Darin singt und spielt Declan seine Liebesballade "Sedated" bei einem Konzert auf seiner Child of Mind China-Tournée im vergangenen Juni.
Declan Galbraith "Sedated" 2017 CHILD OF MIND (Nanjing):

https://www.youtube.com/watch?v=m9Mg75PkCz8
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 9 656 Aktivitäts Punkte: 50 605

Danksagungen: 10

1 090

Dienstag, 18. Juli 2017, 01:20

@Julia S.
Ich war mal so frei das YT Video in deinen Beitrag mit einzubetten.

Fürs einbetten eines YT Videos einfach den entsprechenden Youtube-Button im Editor betätigen.
Dazwischen dann einfach nur die Video-ID (Zeichenfolge hinter "v="), nicht den kompletten Link. Also bei https://www.youtube.com/watch?v=m9Mg75PkCz8 sieht es so aus:

Quellcode

1
[youtube]m9Mg75PkCz8[/youtube]


Das Ergebnis sieht dann so aus:

Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang