Montag, 23. Oktober 2017, 09:49 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Cole

Wily Werewolf

Registrierungsdatum: 1. November 2002

Beiträge: 3 720 Aktivitäts Punkte: 20 445

1

Freitag, 4. Juli 2014, 15:25

"Chef" (USA 2014) mit Emjay Anthony

[attach]45713[/attach]

Emjay Anthony, Jg. 2003, hat in "Chef" seine erste große Filmrolle. Er spielt Percy, den Sohn von Hauptdarsteller Carl Casper (verkörpert durch "Iron Man"-Regisseur Jon Favreau, der auch hier Regie führt) und steckt diesen locker in die Tasche...



Carl Casper steckt in einer Krise: Zwar steht er als Chefkoch in einem bekannten Restaurant in L.A. ganz oben auf der Karriereleiter, doch muss er feststellen, dass in diesen Höhen die Luft schnell dünn wird. Als er die Einmischung des Restaurantbesitzers in seine Küche nicht dulden will, findet sich Casper auf einmal ohne Job wieder – und muss sich überlegen, wo es nun hingehen soll. Er beschließt noch einmal ganz neu, am Ursprung, anzufangen: bei seiner Leidenschaft fürs Essen. Gemeinsam mit seiner Ex-Frau, seinem Sohn und einem Freund verkauft er Essen aus dem Food-Truck.

Jon Favreau nimmt einmal mehr eine Dreifach-Rolle ein: Er schrieb und inszenierte Chef – und er ist der 'Chef' Carl, der nicht nur seine Leidenschaft fürs Essen neu erfindet, sondern auch die Beziehung zu seinem Sohn und sein Liebesleben. Auch diesmal kann Favreau dabei überzeugen: Er rührt, amüsiert – und macht Appetit auf mehr.

(Quelle: Filmfest München)



Konnte den Film gestern zum Abschluss eines überdurchschnittlichen Filmfesttages sehen und er hat mich - im Gegensatz zu vielen anderen Spätvorstellungen in ähnlichem Rahmen - nicht nur wach gehalten, sondern geradewegs begeistert. Kurzweilig, fast tragikomisch an manchen Stellen, Karriere, Kind und Esskultur in einem - Iron Man Favreau kommt hier auf einer ganz untypischen Welle dahergeritten. Bis in die Nebenrollen aus dem obersten Regal besetzt (Dustin Hoffman, Oliver Platt, Scarlett Johansson, Robert Downey Jr.). Bitte nicht mit leerem Magen schauen und auf jeden Fall mehr davon!

Ein deutscher Starttermin steht leider noch nicht fest.

[attach]45714[/attach]
Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens. Und: Denken hilft.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cole« (5. Juli 2014, 13:08)

  • Zum Seitenanfang

Cole

Wily Werewolf

Registrierungsdatum: 1. November 2002

Beiträge: 3 720 Aktivitäts Punkte: 20 445

2

Samstag, 5. Juli 2014, 12:59

Hier ein kurzes Interview mit Emjay für JoBlo.com:

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens. Und: Denken hilft.

  • Zum Seitenanfang

Yodler

Lichtgestalt des Forums

Registrierungsdatum: 13. November 2009

Beiträge: 1 549 Aktivitäts Punkte: 7 900

3

Samstag, 26. Juli 2014, 01:11

hier ist noch ein Interview:

  • Zum Seitenanfang

Cole

Wily Werewolf

Registrierungsdatum: 1. November 2002

Beiträge: 3 720 Aktivitäts Punkte: 20 445

4

Samstag, 13. September 2014, 00:34

Film soll am 14. Mai 2015 (!) in die deutschen Kinos kommen. Ist im Sommer die Kochstimmung besser, oder was soll der Sch****?
Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens. Und: Denken hilft.

  • Zum Seitenanfang

samuel

findosbuecher

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 8 780 Aktivitäts Punkte: 35 370

5

Sonntag, 14. September 2014, 11:18

Film soll am 14. Mai 2015 (!) in die deutschen Kinos kommen. Ist im Sommer die Kochstimmung besser, oder was soll der Sch****?
Andere würden sich freuen, dass sie den Film überhaupt sehen können. :gruebel:
  • Zum Seitenanfang

Cole

Wily Werewolf

Registrierungsdatum: 1. November 2002

Beiträge: 3 720 Aktivitäts Punkte: 20 445

6

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 21:36

Der "deutsche" Titel ist mittlerweile auf "Kiss the Cook" (!!???) geändert, der Kinostart um weitere zwei Wochen nach hinten verschoben worden: 28. Mai 2015.
Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens. Und: Denken hilft.

  • Zum Seitenanfang

itsy

unregistriert

7

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 21:55

Quite an enjoyable little movie. Already out on Blu-Ray over here.

[attach]48796[/attach]
  • Zum Seitenanfang

Hibiki

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 7. April 2009

Beiträge: 2 133 Aktivitäts Punkte: 11 100

8

Mittwoch, 6. Mai 2015, 17:33

Nun ist der deutsche Titel noch etwas länger geworden: Kiss the Cook: So schmeckt das Leben.
Am 28. Mai im Kino, vsl. am 28. Oktober auf Blu-ray/DVD.

»Hibiki« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hibiki« (6. Mai 2015, 17:54)

  • Zum Seitenanfang

Hibiki

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 7. April 2009

Beiträge: 2 133 Aktivitäts Punkte: 11 100

9

Donnerstag, 7. Mai 2015, 16:38

Bitte nicht mit leerem Magen schauen...

Das kann ich nur unterstreichen; was da alles gekocht wird :lechz:. Allein Emjay Anthony ist zum Anbeißen :zwinkern:. Er spielt so natürlich, dass es eine Freude ist, ihm zuzusehen.
Allein die Tatsache, dass Gourmetkoch Carl Casper nach einem Kreativität-Streit mit dem Restaurantbesitzer (Dustin Hoffman) quasi Fast Food aus einem Truck heraus verkauft, ist nicht wirklich nachvollziehbar, kann aber vernachlässigt werden, da es sich hier in der Hauptsache um eine Vater-Sohn-Geschichte handelt.
Billig dürfte dieser Film auch nicht gewesen sein, ist er doch bis in die Nebenrollen hochkarätig besetzt.
Es ist allerdings nicht mehr zeitgemäß, dass so ein Film hierzulande dermaßen spät ins Kino kommt, wo er doch in anderen Ländern bereits längst als Blu-ray oder auch als Stream im VoD-Angebot erhältlich ist - dies ist lächerlich.
  • Zum Seitenanfang

itsy

unregistriert

10

Donnerstag, 7. Mai 2015, 17:28

Emjay is really good in Chef, I thoroughly enjoyed both the film and his performance.

[attach]50714[/attach][attach]50715[/attach][attach]50716[/attach]
[attach]50717[/attach][attach]50718[/attach]
  • Zum Seitenanfang

Hibiki

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 7. April 2009

Beiträge: 2 133 Aktivitäts Punkte: 11 100

11

Donnerstag, 7. Mai 2015, 17:48

Ein kleines Bilderrätsel:


Einkauf im Laden.
Ein paar Minuten später draußen:


Was stimmt hier nicht?
(So was darf natürlich nicht passieren.)
  • Zum Seitenanfang

Pauly

Kaiser

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2010

Beiträge: 405 Aktivitäts Punkte: 2 105

Wohnort: Schleswig Holstein

12

Donnerstag, 7. Mai 2015, 21:00

Na ja, der Einkauf war anstrengend, da zieht man sich schon mal um, hat doch jeder Wechselsachen beim Einkauf im Auto liegen. Ist doch schon öfters passiert, siehe zB "Fly Boys" (Sky Boys - Die Himmelsstürmer),
hier hat Kyle (Reiley McClendon), innerhalb weniger Minuten seine Boxershorts gewechselt (nicht so einfach zu sehen, da nur der Bund aus der Jeans heraus zu sehen ist).
  • Zum Seitenanfang

Yodler

Lichtgestalt des Forums

Registrierungsdatum: 13. November 2009

Beiträge: 1 549 Aktivitäts Punkte: 7 900

13

Donnerstag, 7. Mai 2015, 21:30

  • Zum Seitenanfang

samuel

findosbuecher

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 8 780 Aktivitäts Punkte: 35 370

14

Donnerstag, 28. Mai 2015, 06:30

Heute im ARD-Moma-Kinotipp gesehen mit klarer Empfehlung, den Film zu schauen und ein besonderes Lob an den kleinen Emjay Anthony. :)
  • Zum Seitenanfang

Musicmiles

Imperator

Registrierungsdatum: 26. November 2013

Beiträge: 629 Aktivitäts Punkte: 3 300

Danksagungen: 5

15

Donnerstag, 28. Mai 2015, 11:24

Heute morgen in unserer Zeitung gelesen mit klarer Empfehlung, den Film zu schauen und ein besonderes Lob an den kleinen Emjay Anthony. :D
Musicmiles
  • Zum Seitenanfang

Yodler

Lichtgestalt des Forums

Registrierungsdatum: 13. November 2009

Beiträge: 1 549 Aktivitäts Punkte: 7 900

16

Montag, 14. September 2015, 21:55

Spielt auch in "Krampus" mit (deut. Kinostart: 3. Dezember)

[attach]52325[/attach]

http://filmschoolrejects.com/news/krampu…tmas-horror.php
http://www.imdb.com/title/tt3850590/?ref_=nm_flmg_act_2

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Yodler« (14. September 2015, 22:14)

  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen